SEITE: 549 --

Von Ulrich Grüttner am 20.09.2020 07:44 Uhr

Holzfeuchtemessung

Bedingt durch die hygroskopischen Eigenschaften des Holzes stellt sich im Holz je nach den äußeren Bedingungen eine gewisse Feuchte, die sog. Ausgleichsfeuchte ein. Soll das Holz im vorgesehenen Einsatz möglichst wenig Arbeiten, ist es vorteilhaft die Holzfeuchte vor der Verarbeitung zu ermitteln. Mehr zu "Holzfeuchtemessung..."

Feuerungstechnische Beratung

Heizkesselreinigung

Gashausschau

Sachverständiger

Energieausweis

Energieberatung

Rauchwarnmelder

Schornsteinfegerarbeiten